WeChat ist das mit Abstand wichtigste soziale Netzwerk in China. Punkt. Wobei: Der Dienst ist viel mehr als nur das – er ist ein Universalkönner, mit dem Chinesen ihren Alltag organisieren. Über die App bleiben sie mit ihren Freunden in Kontakt, bezahlen ihre Rechnungen, telefonieren und chatten mit Bekannten, lesen Nachrichten und entdecken Content, schauen Videos, hören neue Musik und nutzen die App sogar als offiziellen Ausweis. Kurz: Ohne WeChat geht in China gar nichts mehr, knapp 1 Milliarde Menschen haben den Dienst installiert. Es hat also seine Gründe, warum der Mutterkonzern Tencent an der Börse wertvoller eingestuft wird als Facebook.

Dazu muss man verstehen, dass WeChat in der chinesischen Welt eine weitaus größere Bedeutung hat, als dies für einen Messenger im Westen üblicherweise der Fall ist. Schon in der Vergangenheit hatte das stationäre Web eine geringere Gewichtung; Online-Dienste wurden und werden vor allem mobil genutzt. Durch den unglaublichen Funktionsumfang und die Möglichkeit, mehr oder weniger überall mit dem Handy zu bezahlen, ist die App für die meisten Chinesen zum Zentrum ihrer Netz-Aktivitäten geworden. Viele Geschäfte legen deshalb zuerst eine Präsenz auf Tencents Alleskönner an, bevor sie überhaupt eine Webseite erstellen oder einen Shop aufmachen. Sie wissen: Wer in dieser virtuellen Welt keine Präsenz zeigt, existiert auch in der realen Welt nicht.

Logo von WeChat
WeChat Logo auf einem Mobiltelefon

Für westliche Unternehmen mit Geschäftsinteressen in China ist eine Präsenz auf WeChat daher obligat. Dafür bietet die App auch ungeahnte Möglichkeiten: Man kann Content-Marketing betreiben, Service-Kanäle einrichten, eigene Mini-Apps programmieren, mobile Bezahlsysteme integrieren, Shops für E-Kommerz aufbauen, Produkte bewerben, QR-Code Marketing pushen, digitale Coupons anbieten, direkt und in Echtzeit mit Kunden kommunizieren, iBeacons einsetzen, Cross-Border Business machen, Menschen und Gegenstände verbinden, und, und, und.

Aufgrund der dominierenden Marktdurchdringung sollte WeChat im China Marketing eine besondere Rolle einnehmen. Com2China hat sich auf die App spezialisiert und bietet westlichen Unternehmen das volle Potenzial des digitalen Alleskönners. Ob Online-Bezahldienste, Content-Marketing oder eigene Virtual Reality Lösungen über iBeacons – wir kreieren für Ihr Produkt eine individuelle Lösung und vernetzen sie mit den unbegrenzten Möglichkeiten der chinesischen Online-Welt. Wir beraten Sie ausführlich und zeigen Ihnen die vielfältigen Anwendungen, die Chinas Multi-Tool Nummer 1 bietet!